Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.08.2009, 18:31   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ein See gefriert zuerst oben

Zitat:
Zitat von rainbowcolorant Beitrag anzeigen
Wieso verwirrt? Was ist deiner Meinung nach falsch oder unverständlich? Es hat sich als belegt herausgestellt, dass das Eis Sich 1) immer zuerst in der Nähe der "Kälte" bildet und 2) auf dem Wasser schwimmt. Bei der Stearinsäure verhält es sich insofern anders, als die festen Brocken in der Flüssigeit natürlich untergehen, weil da keine Anomalie besteht. Ich sehe keine Widersprüche, insbesondere nicht zu dem, was du vorher geschrieben hast.

Gruß Werner
Meine Verwirrung entstand, weil ich FKS Anmerkung als Widerspruch zu meiner vorherigen Aussagen gesehen habe:

Zitat:
....was die Frage aufwirft, wo das Gefrieren beginnt, wenn von unten her gekühlt wird.
Es war aber wohl nicht so gemeint. Mein ursprünglicher Bezug war ja auf bm gemünzt, den ich so verstanden hatte, dass er v. a. darauf abhob, von wo die Abkühlung erfolgt. Ich verstehe es jetzt aber so, dass die Richtung, von der die Flüssigkeit gekühlt wird, unerheblich ist, so lange man nur ausreichend langsam abkühlt.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige