Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.08.2009, 11:24   #2   Druckbare Version zeigen
Eloxal155 Männlich
Mitglied
Beiträge: 56
AW: Keramikherstellung

Hallo,

verstehe deine Frage zur Weiterverarbeitung nicht ganz. Habe folgende Beschreibung aus Wiki gezogen:

Acheson-Verfahren

Große Becken werden zentrisch mit einer Kohlenstoffseele versehen. Rundherum wird Quarzsand, vermischt mit Sägemehl und geringen Mengen an NaCl, geschichtet. An die Kohlenstoffseele werden Elektroden angebracht. Durch die elektrische Spannung bildet sich hexagonales α-SiC. Das Sägemehl wird verwendet, um zusätzlichen Kohlenstoff einzubringen; das Salz (SiC-grün) zur chemischen Reinigung von Schwermetallen und als gasförmige Chloride. Da die entweichenden gasförmigen Stoffe umweltschädigend sind, wird SiC-grün – in Europa – nur noch in Norwegen hergestellt.

Habe jetzt in mehreren Quellen nachgelesen. Alle beschreiben eine Herstelltemperatur zwischen 1500-2200°C...

Gruß
Eloxal155 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige