Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.08.2009, 14:06   #5   Druckbare Version zeigen
Jamma Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Carnauba Wachs erhitzen?

Hallo,

ja, ich weiss, das Carnauba Wachs sehr porös wird.

Ich möchte es in eine Art Lippenstiftbehälter abfüllen, das ganze dient dann,um ein Sportgerät (Billardqueue) damit zu polieren.
Das Carnauba Wach versiegelt das Holz besser als jedes andere Wachs, dadurch das es so rein ist, gleitet es auch herrvorragend.
Ich habe schon mehrere Brigetts gegossen, ich habe etwas Wasser dazu gegeben, weil ich Angst hatte, das mein Carnauba gleich verbennt, ich werde es demnächst mal mit dem Wasserbad versuchen, eine klasse Idee, Danke dafür!

Das Problem ist/war vielleicht sogar das Wasser, weil durch dieses das gegossene Carnauba dann porös geworden ist und somit brüchig.

Das Wachs wird später auf das Queue aufgetragen, dadurch das es so hart ist, muss man es schon mit ein wenig Gewalt aufreiben, das Carnauba wird deutlich härter, als z.B. eine Kerze.
Hier ist meine Angst, das mir das später zerbricht beim auftragen.

Ich versuche die Tage mal, das Wasser wegzulassen und werde dann testen, ob das Carnauba zerbricht oder nicht bei der Anwendung.

Andere Fette oder Wachse möchte ich nicht beimischen, da z.B. Bienenwachs eher klebrig ist an einem Billardqueue (alles schon getestet)

Vielen Dank an dieser Stelle für eure Tipps!
Jamma ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige