Anzeige


Thema: Einige Fragen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.08.2009, 10:44   #7   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: Einige Fragen

BaSO4 -> Ba2+ + SO42-

Alle Stoffe zerfallen, hier aber nur ein ganz klein wenig. Mit den Näherungen von joern87 erhält man dann den richtigen Wert. Das KL ist ein Sonderfall des Massenwirkungsgesetzes.

N2 + 3 H2 -> 2 NH3

Aus dieser Reaktionsgleichung, die umkehrbar ist ("reversibel", wie praktisch alles chemischen Reaktionen) erhält kann man das Massenwirkungsgesetz (MWG). Dieses hat eine Konstante, die man K nennt. Ich denke, der "Reaktionskoeffizient" ist dieses

K = [H2]3 x [N2] / [NH3]2

Die Faktoren der Gleichung gehen als Exponenten in die Beechnung von K ein.
Bitte einmal nachlesen, die Bildung von Ammoniak ist Muster für das MWG.

Zitat:
3. 100ml HCl c(0,05mol/L) und 100ml NaOh c(0,1mol/L) werden gemischt, und bis auf einen Liter mit Wasser aufgefüllt. Wie rechne ich das, und vor allem warum? Bisher habe ich den pH-Wert der NaOh - dem der HCl gerechnet, und komme auf 11,69, aber warum ist das so?
HCl + NaOH -> NaCl + H2O.

100ml 0,05molare HCl haben 0,005mol HCl. 100mL 0,1molare NaOH haben 0,01mol NaOH. Die HCl wird nach Gleichung vollständig neutralisiert, es bleiben übrig: 0,05mol NaOH in 200ml Wasser. Davon dann mit der Definition des pH den pH-Wert berechnen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.

Geändert von jag (10.08.2009 um 10:49 Uhr)
jag ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige