Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.08.2009, 22:09   #41   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: H3PO4 wird in Gegenwart einer wasserentziehenden Substanz zähflüssig?

Wie bm bereits geschrieben hat: Bei Aluminium muss zur Reduktion ein (seht teures) elektrolytisches Verfahren eingesetzt werden, weil es mit C (Koks) u.a. Carbide bildet. Somit kann Koks nicht eingesetzt werden. Die anderen Sachen (Gefährlichkeit u.a.) würde ich weglassen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige