Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.08.2009, 19:40   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
AW: Mol-Rechenaufgabe

Zitat:
Zitat von Fledimaus Beitrag anzeigen
Hiilfe
Ich bin neu hier, weiß daher nicht ob ich hier richtig bin.
Aber ich muss eine Aufgabe nächste Stunde vorstellen und weiß leider gar nicht wie ich die lösen soll!
Gegeben ist: Magnesium + Salzsäure(HCL) -> Magnesiumchlorid + Wasser + Wasserstoff, also: Mg + 2H3O+ + 2CL- -> Mg 2+ + 2CL- + 2H2O + H2
relative Atommasse Mg: 24,3u
das habe ich soweit auch verstanden.
Die Frage ist jetzt: Wieviel Liter Wasserstoff(H2) wird entstehen, wenn 176g Mg eingesetzt werden?
Ich soll das irgendwie mit mol machen, das Einzige, was ich weiß, ist, dass 176g das 7,24 fache von den 24,3g ist.. aber wie muss ich jetzt weiter machen?
Könnt ihr mir die einzelnen Lösungsschritte erklären?
Aus der Reaktionsgleichung erkennt man, dass aus 1 mol Mg 1 mol H2 entsteht.

Es werden 176 g Mg eingesetzt also 7,24 mol . Also entstehen auch 7,24 mol H2

1mol H2 ergeben ca. 22,4 l bei Normalbedingung.

Also entstehen ca. 162l Wasserstoff.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige