Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.08.2009, 14:30   #30   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: brom einatmen?

Brom kommt in der Natur frei (also als Element) nicht vor. Es ist zu reaktiv. Wenn du es einatmest, bekommst du schwere Verätzungen entlang der gesamten Atemwege. Glück im Unglück ist, dass es so penetrant riecht, dass man es höchstens dann einatmet, wenn man von plötzlich austretenden Dämpfen überrascht wird. Sonst hält man schon instinktiv einen Sicherheitsabstand, jedoch ist es auf die Dauer auch nicht empfehlenswert, sich in einem Raum nit geringer Br2-Konzentration länger aufzuhalten. Sieh vielleicht auf Wiki unter Brom nach. Da müssten alle Daten, auch die maximale Arbeitsplatzkonzentration, stehen.

Übrigens kann die extreme Reaktivität von Halogenen (F, Cl, Br, I) einerseits und Alkalimetallen (Li, Na, K, Rb, Cs) andererseits etwas vereinfacht, aber befriedigend die Frage klären helfen, warum das Meer salzig ist. Denn die auf der Erde vorkommenden Alkalimetalle und Halogenide haben sofort reagiert. Das Ergebnis waren wasserlösliche Salze, die letztlich alle ins Meer wanderten. Dort wo ehemals Meer war und jetzt Land ist (z. B. in Kalkgebirgen, die nachher entstanden) sind diese Salze entsprechend wieder auskristallisiert und werden dort tw. in Salzbergwerken wiedergewonnen.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige