Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.08.2009, 15:58   #9   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
zwei Experten - zwei Themengebiete

Hallo,

m.E. redet ihr aneinander vorbei:
FKS bezieht sich auf das thermodynamische Gleichgewicht während
wobue und TanHil sich auf einen verfahrens- oder wasseraufbereitungstechnischen Begriff beziehen.
So interpretiere ich zumindestens die Darstellung
"Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht ist erreicht, wenn:
Menge der freien Kohlensäure = Menge der zugehörigen (gebundenen) Kohlensäure"
aus dem angegebenen Link.

Fazit: alle haben Recht.
Es stellt sich natürlich nach dem Mischen ein neues chemisches Gleichgewicht ein. Dies entspricht aber nicht notwendigerweise den wassertechnischen Anforderungen.
Trotzdem war TanHils "Nein" -chemisch gesehen- nicht richtig.

Grüße
Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline  
 


Anzeige