Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.07.2009, 11:33   #3   Druckbare Version zeigen
ceego  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Schwefelsäure mit Kalk neutralisieren

Zitat:
Zitat von Joern87 Beitrag anzeigen
Kalkmilch wäre schon ganz okay. Wenn du z.B. Caclimcarbonat zusetzt, wird es u.U. stark schäumen.
Kalkmilch ist Löschkalk in Wasser, richtig? Was pasiert wenn ich die beiden teile zusammenkippe?
Calciumcarbonat ist dann folglich der normale Branntkalk?
Also was denn nun?

Sry, wie gesagt Chemiegrundlagen kaum vorhanden...^^

Zitat:
Zitat von Joern87 Beitrag anzeigen
Je nach dem, wie kontrolliert die Zugabe erfolgt
Und was ist die Idiotensichere Methode?

ceego ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige