Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.07.2009, 19:56   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Kaliumacetat und Puffereigenschaften

Mit der HH Gleichung kannst du das zu erreichende Verhältnis [Ac-]/[HAc] berechnen. Daraus dann die zuzusetzende Menge HCl, indem du annimmst, das jedes zugesetzte HCl Molekül mit einem Acetation zu einem Molekül HAc reagiert.
Du kannst übrigens mit Stoffmengen statt Konzentrationen rechnen, da für einen Puffer das Volumen, in dem die Stoffe gelöst sind, unerheblich ist.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige