Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.07.2009, 12:29   #9   Druckbare Version zeigen
Rhodan Männlich
Mitglied
Beiträge: 49
AW: Säurestärke und Atomradius im PSE

um erstmal alle Klarheiten zu beseitigen, liste ich mal die säurestärke der Wasserstoff-Halogen-verbindungen auf die dich interesiieren:
HF < HCl < HI
Prinzipiell kannst du sagen das im Fall der Halogen-Wasserstoffsäuren die Säurestärke von der Größe des Anions, also des Halogenids abhängt. Da Flourid den höchsten EN-wert besitzt hat es auch den kleinsten Radius der Halogenide. Das ist für die Säurestärke insofern wichtig, da sich die Ladung auf die Oberfläche des Ions verteilt, folglich ist sie beim Iodid viel geringer als beim Flourid. Das wiederum bedeutet das Iodid das Wasserstoffproton viel leichter abspalten (dissoziieren) kann als Flourid.
Ich hoffe das hilft dir weiter.
Rhodan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige