Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.07.2009, 00:04   #9   Druckbare Version zeigen
Jonathan1 Männlich
Mitglied
Beiträge: 55
AW: Salze mit Metallen

Sowas machen wir gerade im Praktikum 2. Semester:
Es liegt eine schwefelsaure Lösung von Fe2+, Fe3+ und Ti4+ vor.
Man möchte jetzt aber kein Fe3+ mehr haben. Was macht man?

Man gibt Zink-Granalien in die Lösung. Dieses wird oxidiert. Reduziert wird zuerst Fe3+. Ist das aufgebraucht, fängt die Lösung an schwarz zu werden, denn dann geht bildet sich Ti3+ und man muss dann die Granalien schnell herausnehmen.
Jonathan1 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige