Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.07.2009, 12:10   #1   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 201
Aluminium passivierung

Hallo,

habe 2 Fragen zum Thema Metalle:

Frage 1, Reines Aluminium wird ja spontan an der Oberläche passiviert und dadurch vor Korrosion geschützt.
Ist diese Oxidschicht 100% wasserlöslich oder wird diese langsam gelöst? Letzteres würde ja bedeuten, dass Aluminium nicht 100% Korrosionsbeständig ist und in der Geschwindigkeit angegriffen wird, in der auch die Oxidschicht durch Wasser gelöst wird?

Frage 2, wenn ich einen alten Gegenstand aus Eisen konservieren will reicht es, wenn ich die Relative Luftfeuchte unter 50% halte, um das auftreten von Korroson zu verhindern? Also ich habe mal gelesen, dass Korrosion nur in Anwesenheit eines Elektrolyts (Wasser) möglich ist. Also müsste ich logischerweise die Bildung von Kondenswasser vermeiden um dadurch Korrosion unmöglich zu machen. Richtig? (eine alte Statue in Delhi, 1500 Jahre alt, soll ja deswegen nicht Korrodieren, da die Luftfeuchte das ganze Jahr über nur äusserst selten etwas mehr als 70% beträgt)
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige