Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.07.2009, 00:43   #2   Druckbare Version zeigen
nils160988 Männlich
Mitglied
Beiträge: 67
AW: Stoffe hinsichtlich ihrer Polarität ordnen

Ja, es gibt eine Einheit für die Polarität. Genauer gesagt für das Dipolmoment eines Moleküls oder einer Bindung. Bei Wikipedia findest du eine kleine Übersicht wenn du nach "Elektrisches Dipolmoment" suchst.

Aber so kompliziert brauchst du das für deine Übungsaufgabe gar nicht, da du die Polarität der Moleküle ja nur abschätzen musst (das ist meistens der Fall). In erster Näherung kannst du die Polarität einer BINDUNG anhand der Elektronegativitäten abschätzen. Eine große Differenz der Elektronegativitäten bedeutet eine hohe Polarität, zum Beispiel eine C-F-Bindung. Eine kleine Differenz bzw. gar keine Differenz (C-C-Bindung, C-H-Bindung) bedeutet geringe Polarität.

Wichtig ist dann noch, dass sich die Dipolmomente mehrerer Bindungen quasi aufheben können, sodass das Gesamt-MOLEKÜL weitgehend unpolar ist, wie das zum Beispiel bei {CCl_4} der Fall ist. Die einzelnen Bindugen sind sehr polar, das Molekül hingegen kaum.
Wenn du jetzt noch berücksichtigst, dass delokalisierte {\pi}-Systeme schwach polar sind, dann solltest du mal eine Reihenfolge der Verbindungen hinbekommen...

Viel Spaß beim Überlegen:-)
nils160988 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige