Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2009, 20:18   #8   Druckbare Version zeigen
mekko Männlich
Mitglied
Beiträge: 57
AW: Permanganometrische Eisenanalyse

das heisst nach einführung des zinkstabs entsteht Fe3+ und in die formel kommt dann statt 15 ml 25 ml?? aber wenn ich das in die formel eingebe bekomme ich eine ganz andere lösung als andere hier... ich komme dann auf die lösung Fe3+ = 0,7gramm (aufgerundet) aber eine adere lösung hier ist 0,297...gramm das bringt mich durcheinander.. ich weiss nicht welches das richtige ergebniss ist...würd mich echt freuen wenn sie das vielleicht auch vorrechnen ... schreibe bald darüber ne klausur
mekko ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige