Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2009, 19:18   #6   Druckbare Version zeigen
fj Männlich
Mitglied
Beiträge: 161
AW: Konz.KOH bei Batterie

Dass die Klemmenspannung ein paar mV höher ist, ist m.E. nicht das
entscheidende Argument für "6M KOH" (das lässt sich durch Reihenschaltung viel effektiver steigern,s. Bleiakku, Blockbatterie). Entscheidend ist vermutlich, dass der Innenwiderstand sehr stark von der Leitfähigkeit des Elektrolyten bestimmt wird. Optimale Leitfähigkeit nach Kohlrauschs-Gesetz liegt etwa bei 6-molar, darüber sinkt die spezifische Leitfähigkeit wieder ab. Darum nimmt man keine 10-molare, trotz noch "höherer" Klemmenspannung.

Gruß, fj
fj ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige