Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2009, 16:50   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: kurze Frage eines Laien

Zitat:
Zitat von Zauberer Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

mein Name ist Kai und ich bin Zauberer/Zauberkünstler. Ich arbeite gerade an einer neuen Darbietung, in der es an einer bestimmten Stelle aus einem Aktenkoffer dampfen soll.

Diesen Effekte würde ich gerne mit Wasserstofperoxid (30% Lösung) und Kaliummanganat erzielen. Wenn ich beide Stoffe vermische ensteht mein gewünschter Rauch.

Hierzu habe ich einige Fragen:

Besteht eine Gefahr beim Einatmen des Dampfes?
Wie entsorge ich das (lilafarbende) Gemisch nach der Reaktion?
besteht eine Gefahr bei Hautkontakt dieses Gemisches?(Bei Wasserstoffperoxid 30% ist es mir bekannt)

Kennt jemand eine andere Möglichkeit es Dampfen zu lassen(evtl. sogar Zeitverzögert)


Ich bitte zu beachtet das ich absoluter Chemie Laie bin.
Falls ich diese Frage im falschen Bereich stelle, einfach löschen oder verschieben.

vielen dank und zauberhafte Grüße aus Duisburg

Kai Wiedermann

http://www.zauberkuenstler-kai.de
Zur Entsorgung : Die Loesung mit etwas Saeure ( Zitronensaft, Essig aus dem Haushalt) sauer stellen und gegebenfalls noch mal Peroxid zugeben. Die Loesung entfaerbt sich. Das Ganze mit viel Wasser verduennen und in den Ausguss geben.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige