Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.07.2009, 17:42   #29   Druckbare Version zeigen
biowiz  
Mitglied
Beiträge: 683
AW: Einer 5. Klasse Chemie näher bringen?!

Mir stossen dabei auch einige Punkte ganz schlecht auf
- Dauer = 1 Woche; Das steht in keinem Verhältnis zur Dauer einiger der vorgeschlagenen Versuche;
- Wieviele Kinder sollen in der Gruppe sein? wieviele Betreuer und wieviele qualifizierte Betreuer? auch wenn sicher schnell Interesse geweckt wird und der eine oder andere (12.Klässler) gut mit Kindern umgehen kann denke ich dass nicht nur die Kinder überfordert sein werden!
- kurzer Ausflug ins Jugendarbeitsschutzgesetz: §2(3) Vollzeitschüler = Kinder i.S.d.G. un §22(1),6; auch wenn das hier vielleicht auf Grund der Durchführung in der Schule nicht ganz greift, kann man sich doch dran anlehnen (http://www.gesetze-im-internet.de/jarbschg/BJNR009650976.html)

Die Vorschläge, die Richtung Lebensmittel gehen finde ich toll --> selber in die Hand nehmen möglich, vielleicht auch schon selber in der Küche zu Hause mitgeholfen o.ä., da ist ein Einstieg da

In Summe:
Der Gedanke spielerisch oder von z.B. von der Seite von "Haushaltsprozessen" für 5Klässler so was zu organisieren ist prima; allerdings ohne Pädagoge(n) und mit der angesetzten Zeitspanne nicht ok;
Vorschlag: kürzer, nicht auf "Chemie" gegrenzen und Lehrer miteinspannen ;-)
biowiz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige