Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.07.2009, 14:19   #14   Druckbare Version zeigen
mib777 Männlich
Mitglied
Beiträge: 310
AW: Bestandteile schwarzer Tinten

Zitat:
Zitat von CineX Beitrag anzeigen
Kommt drauf an. Wie mischt dein Drucker? Mischt er schwarz selbst aus den Grundfarben oder hast du eine extra schwarzpatrone? Bei Schwarzpatronen von grossen Druckerherstellern wird lt.Wikipedia "Pigment black 7" verwendet. Das ist Ruß und Ruß kann nicht ausbleichen (ist ja nur Kohlenstoff ;-) ) Aber deine Farbtinten sind leider aus Farbstoffen die UV anfällig sind.
Auch die farbigen Tinten können auf Pigmentbasis sein, hängt aber vom Hersteller ab.

Zitat:
@mib777 Meinst du mit Säure die Restschwefelsäure die noch von der Papierherstellung vorhanden ist? Diese kann ja oxidierend wirken aber die schwachen Materialeigenen Carbonsäuren können doch den organischen Farbstoff nicht oxidieren, oder? Höchstens Hydrolysieren. Oder hab ich da was falsch verstanden?
Ja genau den Restgehalt meinte ich.
Wo meinst Du sind Carbonsäuren? Die Tinten enthalten mit Sicherheit Dispergier- und Flokkulationshilfsmittel die auf Carbonsäurebasis sein können, aber die sollten keine Probleme machen. Ansonsten würden die Hersteller ja ihr eigenes Produkt schlechter machen
__________________
Michael

Wer fragt ist vielleicht ein Narr - für 5 Sekunden.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
mib777 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige