Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.07.2009, 13:44   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Die Gasbatterie nach Grove und ihre Reaktionsgleichung

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Das H+ braucht nicht "irgendwie" von der Kathoden- zur Anodenseite zu kommen, sondern es ist überall in der Lösung (Schwefelsäure !) reichlich vorhanden !
Ohne das der Wasserstoff dabei oxidiert wurde?!

Wenn Schwefel durch die Säure-Base-Reaktion Oxoniumionen bildet, wie kann sich dann vom Oxoniumion Wasserstoff bilden, ohne dass das Oxoniumion oxidiert?

Ich möchte jetzt bitte wissen, ob die Reaktionsgleichungen so okay sind und welche Änderungen vorgenommen werden müssen.

Danke!
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige