Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.07.2009, 21:08   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Summenformel As2O4

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Zu meinem Erstaunen erwähnt meine Literatur kein solches Arsenoxid.
Das entsprechende Antimonoxid ist allerdings wohlbekannt.
Das Sb2O4 ist das stabilste Antimonoxid. In den neueren Lehrbüchern "fehlt" As2O4, aber in einem älteren (Sidgwick, Chemical Elements and Their Compounds, Oxford 1950) findet sich der Satz :

"Arsenic and antimony (but not bismuth) form oxides of the composition MO2, usually written M2O4. They are probably mixed tri- and pentavalent derivatives, and should be written as As4O8 and Sb4O8."

Dann wird eine Literaturstelle zitiert, die kristallographisch die Existenz des Antimonoxids belegt, aber nicht die des Arsenoxids...

Daraus folgt für mich, dass es schon zu Sidgwicks Zeit keine richtigen Belege für das gemischte Arsenoxid gab, und auch bis auf den heutigen Tag keine aufgetaucht sind D.h. dieses As2O4 ist "a rumour from the past".

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige