Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.07.2009, 13:20   #7   Druckbare Version zeigen
Franz_N Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: verdünnte Säure: H3O+ Ionen verdampfen? Was passiert mit den Ladungen?

Hallo,
vielen Dank für die Antworten.
Ich habe nun nochmal mit einem der Experimentierer gesprochen, der sich schon länger mit der Sache beschäftigt, und er sagt, dadurch dass die Flüssigkeit relativ schnell verdampft wird und anschließend sehr schnell auf eine hohe Temperatur von einigen hundert Grad Celsius gebracht wird, entstehen durchaus marginale Mengen an ionisierten Gasmolekülen. Diese marginale Menge an ionisiertem Gas (also Gasmoleküle, die eine Ladung zuviel oder zuwenig haben) reicht für eine Reaktion aus und angeblich wird die Menge an ionisiertem Gas durch eine Salzlösung erhöht, zwar nur in ganz kleinen Mengen aber ausreichend.
Das ist seine Aussage. Ich weis nicht ob das stimmt.
Was sagt ihr dazu?

Und kann man bei Gasmolekülen, die eine Ladung zuviel oder zuwenig haben, schon von Plasma sprechen?
Franz_N ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige