Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2009, 21:29   #2   Druckbare Version zeigen
MrAnilin Männlich
Mitglied
Beiträge: 126
AW: Reaktion Säure/Metalloxid erwärmung der Lösung

Zitat:
Zitat von stuggi91 Beitrag anzeigen
Salpetersäure
RG CuO + 2 HNO3 -> H2O + Cu(NO3)2
IG Cu2+ + O2- + H+ + NO3- -> 2H+ + O2- + Cu2+ + 2NO3-
Das ist doch schon mal nicht richtig. Du erschaffst ein Proton und ein Nitration

Das ganze muss man erwärmen, damit das Wasser verdampft. Bei allen Reaktionen handelt es sich um sog. Gleichgewichtsreaktionen, dh, sie finden ständig in beide Richtungen statt. Wenn wir nun langsam das Wasser entfernen, wird die Umkehrung unmöglich gemacht.
Man muss das langsam machen, weil sonst die Säure auf der Seite der Edukte verdampfen würde.
Man sagt, dass das Gleichgewicht auf die Seite der Produkte geschoben wird.

Ist alles klar?
MrAnilin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige