Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2009, 16:53   #1   Druckbare Version zeigen
Franz_N Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Achtung verdünnte Säure: H3O+ Ionen verdampfen? Was passiert mit den Ladungen?

Hallo,

ich bin Elektro-Ingenieur und tüftle zur Zeit an einem Dampfelektrolyseur herum.
Da meine Chemie-Kenntnisse beschränkt sind, wende ich mich an Euch und hoffe Hilfe zu bekommen.
Meine Frage:
Wenn ich eine Säure, z.B. Salzsäure (HCl) oder Zitronensäure (C6H8O7) in Wasser löse, bilden sich Ionen. Im Falle der Salzsäure sind es H+ und Cl-, wobei sich das H+ sich gleich mit einem H2O Molekül zu H3O+ verbindet.
Was passiert nun, wenn ich die Lösung verdampfe?
Verdampfen die H3O+ Ionen zusammen mit dem Wasser? Nehmen sie die positive Ladung mit oder verdampfen sie als ungeladenes H3O?
Oder verdampfen die Ionen gar nicht? D.h. sie geben ihr H+ wieder ab und verdampfen als H20? Ich habe mal gelesen, dass die Ionen verdampfen also von H30+(fl) zu H3O+(g) werden, aber so ganz kann ich mir es nicht vorstellen, da dann ja nur Cl zurückbliebe...

Mein Ziel ist es ein Ionen-reiches Gas zu erhalten. Wie erreiche ich das?

Grüße

Franz
Franz_N ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige