Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.06.2009, 16:03   #9   Druckbare Version zeigen
PyroOne Männlich
Mitglied
Beiträge: 17
AW: Chemie Klasse 10 Gym.

zu 2., Die Elektronenpaare um ein Zentralatom eines Moleküls ordnen sich immer so an, dass sie den größtmöglichen Abstand zueinander einnehmen, nichtbindende stoßen mehr ab als bindende. Wichtig um die Struktur eines Molekels zu ermitteln.
zu 3., Ein Dipolmolekül liegt dann vor, wenn sich 2 oder mehr Atome mit unterschiedlicher Elektronegativität zu einem Molekül anordnen, in dem diese Partialladungen nicht symetrisch verteilt sind.. somit ist Methan (tetraedrisch) kein Dipol... aber Wasser (gewinkelt) ist ein Dipol
zu 4., Wasserstoffbrückenbindungen entstehen zwischen Molekülen in denen Wasserstoff an N, O, F gebunden ist. Aufgrund der hohen Elektronegativitätsdifferenz ziehen sich dann zwei oder mehr Moleküle genseitig "stark" an, bestes Beispiel ist Wasser. Ohne Wasserstoffbrücken wäre Wasser bei Zimmertemp. schon gasförmig..
PyroOne ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige