Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.06.2009, 08:16   #1   Druckbare Version zeigen
mobyd  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
37%ige HCl --> Reaktion auf Kunststoff

Guten Morgen!

Die Frage mag vllt. ein wenig komisch klingen, aber löst 37% Salzsäure ein Tuppergeschirr (kein Original; vom IKEA) auf?

Ich möchte einigen Chrom bzw. Metallteilen einen "used look" verpassen und bin darauf gestossen:

Zitat:
Here's a great way to do the hardware:
1. Get a thick plastic container, at least 12" x 12" inches square with a flat plastic lid.
2. Drill small holes in the lid, spaced a couple inches apart.
3. Get a bottle of Muratic acid. This is sold at all home depot/home base, supply type stores.
4. Get a nice respirator with good vapor filters and a place with lot's of ventilation cos' it stinks!
5. Pour 1 or 2 inches of muratic acid in the bottom of the container and cover with the lid.
6. Arrange the hardware on top of the lid, without any parts touching, screws touching are OK.
7. Cover entire bucket tightly with black plastic trash bag.
8. Leave overnight for aging and check in the morning to see how things are progressing.
Leider hab ich keine so großen Glasgefäße um dies darin zu machen, sondern eben nur Kunstoffgefäße.

Wie in der Schule gelernt, mache ich das selbstverständlich in einem gut gelüfteten Raum (mit Ventilator), mit Handschuhen, Schutzbrille usw.
Jedoch will ich halt nicht über Nacht die Teile dem Dampf aussetzen und dann am Morgen den ganzen Raum voller Chlor haben.

Danke schonmal
mobyd ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige