Anzeige


Thema: g/mmol/mol
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2009, 14:37   #4   Druckbare Version zeigen
ylleana Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: g/mmol/mol

also ich hab mir das nochmal angesehen und festgestellt, dass ich mich wohl wirklich ein bissel dumm angestellt hab.... allerdings komm ich beim nachrechnen immer noch nicht auf das richtige ergebnis... aber immerhin schon mal näher dran...
so:
0,025mol * (26,98*2+3*32,066+7*15,994+32*1+16*15,994)=13,7505
leider sollten aber eigentlich 15,76 raus kommen...
aber schon mal vielen vielen dank für die hilfe und entschuldigung, dass ich mich so dusslig angestellt hab....
liege grüße
ylleana ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige