Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.06.2009, 09:19   #5   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Nikotin - Lösung herstellen

Nikotin ist bei Raumtemperatur flüssig, da muss also nichts verflüssigt werden.
Dein Vorhaben ist äußerst kritisch, da eine Hautresorption wahrscheinlich ist und diese ebenfalls eine erhebliche Giftwirkung beinhaltet.
Eine Zigarette enthält ca. 12 mg Nikotin.
Bereits 5-8 mg können zu deutlichen Vergiftungssymptomen führen.
40-60 mg der reinen Base gelten als akut letale Dosis beim Menschen (Quelle: GESTIS-Stoffdatenbank=> 4 Zigaretten können ausreichen, je nach Konstitution bereits weniger, oder eben mehr. Für Säuglinge reicht bereits eine verschluckte Kippe um akute Lebensgefahr zu bewirken.
Als Pflanzenschutzmittel genügt es, den Tabak mit Wasser zu übergießen, dieses dann mehrere Stunden stehen zu lassen. Den Tabak dann absieben und das Wasser als Gießwasser verwenden.
Aufgrund der Besteuerung von Tabakprodukten dürfte allerdings ein gewerbliches Pestizid preisgünstiger sein.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige