Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2009, 19:45   #15   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Schwefeltrioxid Herstellung

Ja, das wird gehen, bloss nicht so gut wie mit dem V2O5. Das Vanadiumoxid ist auch nicht so schrecklich teuer.
Ich würde trotzdem Abstand von der Idee nehmen, meine Schwefelsäure selbst herstellen zu wollen.
Damit der Versuch gelingt, muss man erst SO2 und O2 im richtigen Verhältnis mischen, d.h. man muss die beiden Gasen schon aus Druckflaschen entnehmen können. Das Gasgemisch dann durch ein Glasrohr leiten, in dem sich der Katalysator befindet. Und diesen musst du dann mit viel Gefühl auf die richtige Temperatur erwärmen. Das entstehende SO3 musst man in Schwefelsäure (ja, du liest richtig) lösen, da es mit Wasser kaum reagiert. Man braucht also schon Schwefelsäure, bevor man mit dem Versuch anfängt
Der Druckminderer für die Sauerstoffflasche kostet soviel wie 50 Liter konzentrierter Schwefelsäure in pro ana Qualität. Also vergiss es und kauf dir die Säure.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige