Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2009, 18:22   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Galvanisches Element

Mit 1 mol/l ZnSO4 und 1 mol/l CuSO4 brauchst du auch keine Nernstsche Gleichung...

In deinem Beispiel weicht die Konzentration des Zinksulfates von 1 mol/l ab. Nun benutze mal die Nernstsche Gleichung um das Elektrodenpotential des Zinks zu berechnen.
Dann bildest du die Differenz zwischen diesem Potential und dem der Kupferhalbzelle und schon hast du das gesuchte Zellpotential.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige