Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.06.2009, 10:05   #3   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: Reaktionsgleichung

Zitat:
Zitat von --SEBI-- Beitrag anzeigen
3.{Iod+Staerke \rightarrow ?}
Nachdem ja FKS die vollständigen Redoxgleichungen aufgestellt hat, gehe ich einmal davon aus, dass nur noch die dritte Reaktionsgleichung einer Erklärung bedarf. Dort ist zumindest ein Fragezeichen

Iod bildet mit Stärke eine tiefblaue Einschlussverbindung aus. Diese Färbung macht man sich z. B. bei der Wikipedia reference-linkIodprobe zu Nutze und indiziert damit üblicherweise den Äquivalenzpunkt von Titrationen mit Iod. Die 3. Reaktionsgleichung könnte vereinfacht in Form der folgenden beiden Teilgleichungen aufgeschrieben werden:

3a. {\textrm{I_2 \quad + \quad I^-_{\ (\ddot{U}berschuss)} \qquad\longrightarrow\qquad I_3^-}}

3b. {\textrm{I_3^- \quad + \quad (C_6H_{12}O_6)_n \qquad\longrightarrow\qquad (C_6H_{12}O_6)_n\,\cdot\,I_3^-}}
(Die Reaktionsgleichung 3b berücksichtigt z. B. nicht die Stöchiometrie der Einschlussverbindung!)
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige