Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.06.2009, 20:51   #6   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: molekülorbitaltheorie

Ich würde es so sehen: Man kann leere Orbitale als dem betrachteten Zustand nahe liegende Zustände sehen, die bei Besetzung wahrscheinlich in ähnlicher Form vorhanden sein werden. Für solche Überlegungen ist der Durchschnittschemiker aber eher zu faul und/oder zu anwendungsorientiert.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige