Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.06.2009, 02:57   #4   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Beryllium giftig in Sportgeräten?

Es gibt Werkzeuge aus Berylliumlegierungen. Wer täglich mit Hammer. Meissel, Zange etc. aus solcherlei Werkstoffen arbeitet, wäre einer besonderen Gefährdung ausgesetzt, die sich im Arbeitsschutzgesetz niedergeschlagen hätte. Die Gefahr ist eigentlich der Feinstaub.

Wenn Du also mit dem Berylluimtennisschläger einige Meter auf dem Boden entlangschleifst und die dabei entstehende Staubwolke tief einatmest, könnte evtll die MAK überschritten werden. Wegen des begrenzten Zeitraumes allerdings sind kaum Folgen zu erwarten.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige