Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.06.2009, 16:02   #2   Druckbare Version zeigen
PyroOne Männlich
Mitglied
Beiträge: 17
AW: molekülorbitaltheorie

Hallo,
Wenn es 2 besetzte s-Orbitale gibt, dann überlappen die Orbitale schon. Aber die Aufenthaltswahrscheinlichkeit für die Elektronen des 2s-Orbitals ist weiter vom Kern entfernt als die des 1s-orbitals.
Bei der H-H Bindung gibt es kein antibindendes MO. Das bindende MO ist ja mit den 2 gepaarten Elektronen besetzt, das antibindende MO aber mit keinem einzigen. Wenn das Orbital gar nicht besetzt ist existiert es ja gar nicht. Ein Orbital gibt ja nur die Aufenthaltswahrscheinlichkeit der Elektronen an.
PyroOne ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige