Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.06.2009, 12:08   #1   Druckbare Version zeigen
Pew Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
Fragen zur Elektrolyse

Hallo!

Ich muss nächste Woche den Vortrag zu meiner Facharbeit "Herstellung von NaOH mittels Elektrolyse" vorstellen, und habe ein paar Fragen. Wir beschäftigen uns im Moment mit der Elektrochemie (passt also..), haben eine Arbeit über die Galvanische Zelle (Daniell-Element) und die Redoxreihe geschrieben.

Weil wir uns damit beschäftigt haben, möchte ich dies in den Vortrag integrieren. Ich möchte die Unterschiede zwischen Elektrolyse und einer Galvanischen Zelle aufzeigen, da sicherlich danach gefragt werden könnte!

Der hauptsächliche Unterschied scheint zu sein, dass in der Galvanischen Zelle die Spannung ohne äußeren Einfluss entsteht sondern durch unterschiedliche Lösungstensionen der Metalle und den dadurch entstehenden Elektronendruck. Im Daniell-Element etwa wird die Zinkanode oxidiert und deren Elektronen wandern zur Kupferkathode, es entsteht eine Spannung von 1,1V.

Die Elektrolyse erzwingt eine Reaktion indem eine Spannung eingeleitet wird, sehe ich das richtig?

Außerdem sind die Polaritäten der Elektroden verschieden. Während im Daniell-Element die Anode der Minuspol (das unedlere Metall) und die Kathode der Pluspol (das edlere Metall), so ist bei der Elektrolyse die Anode der Pluspol und die Kathode der Minuspol.

Wie lässt sich das erklären?

Ich würde mich auf Antworten freuen!

Gruß
Pew ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige