Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.06.2009, 08:56   #5   Druckbare Version zeigen
popsi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
AW: Oberflächen von Polymeren

hey

ok ... hab verstanden, dass DRINGEND keinen wirklichen Sinn macht...

wegen meinem Problem:
ich will mit nem Biosensor arbeiten, der mit Micro-ring resonatoren arbeitet...
mittels Mikrofluidik soll später mal der Messablauf durchgeführt werden. Waschen etc. und dann das Analyt (nen Antikörper oder Antigen oder dergleichen) über den Chip pumpen, sodass ich diesen dann messen kann.

Nun habe ich versucht mich übers Internet zu informieren, wie ich solchen Messablauf durchführen kann.
Meist wird die Oberfläche zuerst gewaschen (HCL) und dann SILANISIERT (Silan bindet an OH - Gruppe).. an dieses Silan bindet dann der Crosslinker und daran der Rezeptor (z.B der Antikörper) und an den Antikörper kann ich das Antigen binden.

Nun ist meine Frage:
dieses Silanisieren wird nur gemacht, wenn Silizium mit im Spiel ist. das ist bei mir nicht der Fall.
Wie kann ich OHNE SILANISIEREN den Crosslinker und den Rezeptor an das Polymer binden.. also was würde ich machen?(welcher Stoff über den Chip und so)..

wäre echt genial, falls mir jemand helfen könnte.

mfg popsi
popsi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige