Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.06.2009, 13:35   #2   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: Galvanotechnik

Im Prinzip ist die Beschreibung richtig, wenn auch ein wenig unscharf formuliert.

Wieso am Pluspol neutrales Kupfer zu positiven Kupferionen oxidiert wird, die dann in die Lösung abgegeben werden, ist ziemlich einfach: die Elektronen die am anderen Pol benutzt werden, um die positiven Kupferionen zu elementarem Kupfer zu reduzieren, müssen ja irgendwo herkommen. Und weil der Stromkreis geschlossen sein muss, müssen sie zwangsläufig vom Pluspol kommen, bzw. dort erzeugt werden. Tja, und da müssen halt die neutralen Kupferatome des Kupferblechs herhalten.
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige