Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.06.2009, 15:09   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Löslichkeit von Carbonsäuren in WASSER/ALKANE

Hallo,

die funktionale Gruppe der Carbonsäuren ist dir Carboxylgruppe R-COOH. Die Struktur dazu guckst du dir am besten bei Wikipedia an, sieht man sehr gut. Einfach Carbonsäuren eingeben.
Die COOH Gruppe ist polar und der hydrophile Teil von Carbonsäuren, der dafür sorgt, das sich Carbonsäuren in Wasser lösen, z.B. Essigsäure.

Je länger aber die KW-kette wird desto hydrophober wird das ganze Molekül und desto weniger löslich ist die Carbonsäure dann in Wasser, damit aber immer besser löslich in Alkanen, z.B. Ölsäure.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige