Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.06.2009, 11:00   #14   Druckbare Version zeigen
cleric weiblich 
Mitglied
Beiträge: 132
AW: Verständnisproblem Orbitalmodell-Anwendung

Zum Dichlormethan:

Da, wo sich die 4 Striche kreuzen,
ist ein Kohlenstoffatom.
Es sind also nicht nur 2 Chloratome und 2 Wasserstoffatome, sondern auch noch ein Kohlenstoffatom, an dem die 4 Atome gebunden sind.

In der organischen Chemie kommen so viele Kohlenstoffatome und Wasserstoffatome vor,
dass man die weglässt und stattdessen in Zickzack schreibt, an jeder Zickzack-Ecke ist dann ein Kohlenstoffatom mit soviel Wasserstoff dran, dass der Kohlenstoff 4 Bindungen hat.
Im Dichlormethan ist halt nur eine "Zickzack-Ecke", also nur ein Kohlenstoff.
Wird aber in jedem Chemiebuch nochmal besser erklärt.


Zum Chlorwasserstoff:
Der zweite Strich am Chlor ist das l von der Abkürzung Cl für Chlor
cleric ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige