Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.06.2009, 20:12   #5   Druckbare Version zeigen
Kristian  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Aufgabe-Zinksulfatlösung

Ok ,habe nun die ladungsmenge As ausgerrechnet.

I=Q:t
Q=t*I
Q=15A*9840s=147600As

Verstehe es jedoch nicht wie ich aus der Ladungsmenge jetzt das Zink rausbekomme bzw. wie ich das mit den Zinkionen verwenden kann.

Mfg
Kristian ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige