Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.06.2009, 16:45   #20   Druckbare Version zeigen
System  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 92
AW: saures Natriumpyrophosphat?!

also ist die färbung der kartoffel aussschließlich auf die oxidation der enyzme zurückzuführen, und hat nichts mit den mineralstoffen selber in der geschälten kartoffel zu tun?
Ist es in der kartoffel die peroxidase oder die phenoloxidase?

dann frage ich mich wieso die kartoffel dann überhaupt durch ein Natriumpyrophospat bad gehen und nicht zb durch ein zitronensäure bad weil dies ja ebenfalls den ph wert senkt?

ich bin verwirrt
System ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige