Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.06.2009, 22:07   #10   Druckbare Version zeigen
CineX Männlich
Mitglied
Beiträge: 201
AW: Holz Bindemittel

Das ist richtig! Es waren auch Konstruktionsfehler! M.W wurde eine Wand eingezogen, die für regelmäßige Tauwasserbildung verantwortlich war. (Nachträglich)

Man muss auch dazu sagen, dass Harnstoffharze heute für tragende Teile nicht mehr zulässig sind. Heute werden wie gesagt hauptsächlich Melaminharze und PMDI eingesetzt.

Aber was macht denn das Melaminharz stabiler als das Harnstoffharz. Habe gerade auch mal wie Jono die Unterschiede der Bindungen verglichen und komme zu dem Schluss, dass eigentlich das Formaldehyd genauso ans Harnstoff wie ans Melamin gebunden ist. Also ich sehen da wie Jono keinen Unterschied.... Also muss die Stabilisierung mit dem Melamin generell zu tun haben. Aber was macht das Melamin anders, was der Harnstoff nicht macht? Melaminharz ist ja Kochfest (Kochlöffel, Geschirr, usw....) während das Harnstoffharz bereits Luftfeuchte scheut....

Könnte ein Chemiker unser mysteriöses Rätsel um das Melamin und den Harnstoff lösen
CineX ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige