Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.06.2009, 19:32   #1   Druckbare Version zeigen
Maldita Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 355
Wasserstoffentwicklung bei Korrosion

Hallo,

Ich hab ein wenig in meinem Schulbuch (elemente chemie II S.182) gestöbert und bin auf Folgendes gestoßen:

"Bringt man Zink in verdünnte Schwefelsäure [...] schwache Wasserstoffentwicklung. Beim berühren des Zinks mit einem edleren Metall( Kupfer, Platin) überrascht nicht nur die heftige Wasserstoffentwicklung, sondern vorallem auch, das die Gasentwicklung vorwiegend an der Oberfläche des edleren Metalls erfolgt."

Klar das liegt an der gerigeren Überspannung aber was mich fraglich gestimmt hat ist das "vorwiegend".
Nehmen wir an ich würde ein Metall nehmen welches eine ähnliche Ü-Spannung hat wie Zink könnte ich dann beim berühren an beiden Elektroden gleichermaßen Wasserstoffentwicklung beobachten?

Liebe Grüße
Maldita
Maldita ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige