Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.05.2009, 19:01   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
"Wir sind Fleischer, keine Chemiker"



...für jemanden, der so sehr im Glashaus sitzt wie die Fleischindustrie, seid ihr aber schnell mit pauschalen Verunglimpfungen bei der Hand.

Was so passiert wenn Fleischer statt Chemikern am Werk sind:

Skandal um Gammelfleisch weitet sich aus | RP Online, November 2005

Gammelfleisch unter der Garage | Stern.de, September 2006

Zahl der Gammelfleisch-Funde gestiegen | Handelsblatt.com, Juli 2007

Neuer Skandal in Bayern aufgedeckt | Focus.de, August 2007

Eitrige Schweineköpfe zu Wurst verarbeitet | Welt.de, Januar 2008

Und so weiter.



Ihr seid ganz bestimmt keine Chemiker. Und ich bin bald Vegetarier.

Ohne Chemiker hättet ihr keine glutenfreie Wurst im Angebot, oder überhaupt irgendwelche Wurst. Ohne Chemiker dürfte eure Dreckswurst in Deutschland gar nicht verkauft werden. Aber die Verbraucher sind ja so doof, die peilen eh nicht, wie ihr sie verarscht, nicht wahr?

[via Marcus Anhäuser | Plazeboalarm]

Kommentare



Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige