Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.05.2009, 14:13   #1   Druckbare Version zeigen
Dinker  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Gleichgewicht, Manipulation

Guten Nachmittag

Ich habe gewisse Probleme bei folgender Frage:
Was passiert, wenn man die Stoffmengenkonzentration des Produktes reduziert?
Die Rückreaktion wird langsamer, wobei die Hinreaktion gleich schnell bleibt, damit verschiebt sich das Gleichgewicht nach rechts.
Nun lese ich aber auch:
  • Ändert man die Konzentration, z. B. indem man ein Produkt aus dem Ansatz entfernt, so reagiert das Gleichgewichtssystem, indem dieses Produkt nachproduziert wird. Dass würde doch heissen, dass die Hinreaktion schneller würde?
Wäre sehr dankbar, wenn mir dies jemand erklären könnte.
Danke
Gruss Dinker
Dinker ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige