Anzeige


Thema: Cu + FeCl3
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.05.2009, 19:19   #7   Druckbare Version zeigen
Maldita Männlich
Mitglied
Beiträge: 355
AW: Cu + FeCl3

Hallo,

Ich will ja nur ungern ein so altes Thema wieder aufwärmen aber ich hab da auch noch was nicht ganz vertanden, und zwar:

Zitat:
Das Standardpotenzial von

{Fe^2^+ \ -> \ Fe^3^+ \ + \ e^- \ \ \ \ E_0 \ = \ 0,77 \ V}

ist positiver als das von


{Cu \ -> \ Cu^2^+ \ + \ 2 \ e^- \ \ \ \ E_0 \ = \ 0,34 \ V}

, so dass die Reaktion

{ 2 \ Fe^3^+ \ + \ Cu \ -> \ 2 \ Fe^2^+ \ + \ Cu^2^+}

möglich ist, solange die Fe 3+ Konzentration^nicht zu klein ist in Relation zu den Konzentrationen der Produktionen.
Wie lässt sich diese Konzentration mittels Nernst-Gleichung berechnen??

Liebe Grüße
Maldita
Maldita ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige