Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.05.2009, 21:26   #5   Druckbare Version zeigen
Mourne Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 24
AW: Simplizität der Herstellung chemischer Waffen

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Stimmt schon, die Herstellung einiger Kampfstoffe ist relativ einfach, etwa ebenso einfach, wie die Herstellung nicht zu überleben...

Gruß,
Franz
Aber bei dem Beispiel von Senfgas ist doch eben das Gegenteil der Fall. Ein ungiftiges Gas wird durch eine Flüssigkeit geleitet, wobei der ganze Prozess der Synthese in einem geschlossenen Apperat ablaufen kann, wo man nur 3 Behälter mit den 4 Edukten "anschließen" muss bzw. diese einleitet.

Wenn man bewusst Senfgas produziert dürfte es relativ schwer sein, sich damit umzubrigen, zu mindest so wie ich das sehe. Einzige Gefahr lauert bei dem benötigten Gas, da es hoch entzündlich ist, was aber irrelevant ist, sofern das ganze im geschlossenen Apperat abläuft.

Wenn es da doch irgendwelche Komplikationen bitte etwas explizitere Antworten.

Grüße
Mourne ist offline  
 


Anzeige