Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2009, 14:30   #4   Druckbare Version zeigen
Jannik92 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
Lachen AW: Wasser und Alkane

Hallo ihr zwei
Vielen dank erst ein mal!

Allerdings habe ich noch zwei kleine Verständnisschwierigkeiten:

a)Ist es dann richtig das die Kochsalzmoleküle durch ihre Polarität zusammenhalten und sich die Pentanmoleküle nicht dazwischen mischen können?

b) Man redet doch von Polarität wenn ein Teil eines Moleküls positiv und der andere Teil negativ geladen ist, im Ionengitter haben wir doch eine feste Anordnung von Kationen und Anionen, das müsste doch heißen das kein Teil des Moleküls positiv oder negativ geladen ist?!

c)Das würde heißen das es im Wasser also indirekt ja doch Ionen gibt, allerdings müssen die doch auch beweglich sein um Strom zu leiten, ist das der Fall?

Liebe Grüße


Jannik92 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige