Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2009, 14:16   #3   Druckbare Version zeigen
Jascha Männlich
Mitglied
Beiträge: 151
AW: Wasser und Alkane

a) also van der waalskräfte sind sehr schwach und daher ist pentan sehr unpolar.
b) kochsalz ist aufgrund der echten ladungen, da es ein ion ist sehr polar.
c) also wie schon vor mir steht wasser leitet schlecht aber es leitet.
und ich habs so verstanden dass du wissen willst warum es trotzdem leitet obwohl ja "keine" Ionen vorhanden sind. und keine ladungen.
Das liegt daran, dass wasser eine autoprotolyse durchführt. D.h. Wassermolekühe Reagieren mit Wassermolekühlen zu H3=+Kationen und OH-Anionen. Es sind 10-7mol/L von beiden vorhanden. Das macht die leitende wirkung des Reinen wassers aus. (wasser ist ein ampholyt reagiert sowie als säure als auch als base wie man daran sieht.)
__________________
Chemiker haben für alles eine Lösung!
Jascha ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige