Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2009, 15:16   #10   Druckbare Version zeigen
DaTei Männlich
Mitglied
Beiträge: 991
AW: Reduktion von Chloridionen

Zitat:
Zitat von ozx Beitrag anzeigen
Alle Elemente der 7.Hauptgruppe haben als äußerste Schale eine p-Schale mit 5 Elektronen. Da diese Schale maximal 6 Elektronen aufnehmen kann, ist Cl2- nicht zu erreichen... Stimmt das?
Das ist richtig. Deswegen kann auch nie bei Reaktion eines Metalls mit einer Halogenwasserstoffsäure das Halogenid-Ion reduziert werden. Es werden immer nur Wasserstoffionen zu Wasserstoff reduziert, was an einer Gasentwicklung erkennbar ist und mit der Knallgasprobe nachgewiesen werden kann, z.B. bei Reaktion von Magnesium mit Salzäure.
Die Reaktion gelingt aber mit Kupfer nicht, da das Standardpotential von Kupfer (0,35 V) größer ist als von Wasserstoff (0 V).
__________________
Der Beginn aller Wissenschaften ist das Staunen, dass die Dinge so sind, wie sie sind. Aristoteles
DaTei ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige